Impressum
Dienstanbieter:

Landkreis Elbe-Elster
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg

Telefon: +49 03535 4-60
Telefax:  +49 03535 3133
E-Mail:holger.fraenkel(at)lkee.de
   
Verantwortlich:

Landrat Christian Jaschinski

Telefon: +49 03535 46-2645
Telefax:  +49 03535 46-2662
E-Mail: landrat(at)lkee.de
   

Internet:

www.lkee.de
www.landkreis-elbe-elster.de
www.lkee-barrierefrei.de
  
Verantwortlich für den Inhalt:

Elisabeth David

Telefon: +49 03535 46-2665
Telefax: +49 03535 46-1266
E-Mail: pflegestuetzpunkt(at)lkee.de

Impressum
 
Rechtliche Hinweise:
Der Landkreis Elbe Elster ist bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf seiner Webseite enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt auch für Informationen auf externen Webseiten, die über Links mit der Webseite des Landkreises verbunden sind. Der Landkreis Elbe-Elster behält sich vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereit gestellten Informationen und Daten vorzunehmen.
 
Urheberrecht:
Alle Inhalte dieser Webseite vom Landkreis Elbe-Elster sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung des Landkreises Elbe-Elster bzw. der Rechtinhaber. Sämtliche Informationen oder Daten, deren Nutzung sowie sämtliches mit diesem Angebot zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bad Liebenwerda.
 
Externe Links:
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert weden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
 
Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Internetseiten gesetzt. Für all diese Links gilt:
Der Landkreis Elbe-Elster ist für die Inhalte solcher Seiten Dritter grundsätzlich nicht verantwortlich. Die jeweiligen Anbieter tragen für ihre Internetseiten die Verantwortung selbst. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.
 
Datenschutz:
Mit Ihrem Zugriff auf diese Webseite werden die IP-Adressen Ihres Providers sowie weitere Angaben (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite etc.) auf unserem Server für Zwecke der Datensicherheit gespeichert. Die Daten werden außerdem anonymisiert für statistische Zwecke ausgewertet. Ein Bezug der gespeicherten Daten auf Ihre Person ist ausgeschlossen. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.
 
Dateiformate:
Die Kreisverwaltung Elbe-Elster ist bemüht den Bürgern/Unternehmen beim notwendigen Datenaustausch möglichst weit entgegenkommen. Dennoch ist es aufgrund der Vielzahl der Softwareprodukte nicht möglich, jedes Dateiformat zu bedienen.
 
Möchten Sie Ihrer E-Mail Dateianhänge zur Weiterverarbeitung beifügen, beachten Sie bitte, dass derzeit von der Kreisverwaltung folgende Dateiformate problemlos verarbeitet werden können:
 
jpg, tif, doc, xls, pdf, rtf, html, xml, zip, txt, csv
 
Sollten Sie ein abweichendes Format zusenden wollen, wird um vorherige Rücksprache mit dem Empfänger gebeten. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Eingang nicht aufgelisteter Dateiformate Ihre E-Mail nicht oder nur mit Einschränkungen bearbeitet werden kann.
Der Empfang von Dateianhängen ist auf eine Größe von 10 MB pro E-Mail begrenzt.
 
Signatur/ Verschlüsselung:
Die von der Kreisverwaltung Elbe-Elster angegebenen E-Mail-Adressen dienen nur zum Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung. Sie dienen nicht der Übermittlung rechtsverbindlicher Erklärungen und Anträge, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen weiterhin den postalischen Weg mit papiergebundener Kommunikation zu nutzen.